Christina Horisberger

lic. phil I, Dozentin ZHdK, bisher

 

Wir befinden uns mitten in einer Phase des gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Umbruchs. Dies schafft Verunsicherungen. Umso wichtiger ist es, dass unseren Kindern ein guter Start in ihr späteres Leben ermöglicht wird. Die Volksschule trägt ganz entscheidend dazu bei. Mit der Umsetzung des Lehrplan 21 und dem Projekt Tagesschule ist die Volksschule auf sehr gutem Weg. Davon bin ich überzeugt, gerade weil ich als Schulpflegerin miterlebe, wie förderlich für die Kinder eine vertrauensvolle Beziehung zwischen Lehrpersonen und Kindern und eine motivierende Lernatmosphäre ist.