Marion Schmid

Wer bist du?

Zuerst Mensch, Mitmensch, Gutmensch (und stolz darauf), Genussmensch und Genossin (natürlich), Frau und Single, Christin, passionierte Fussgängerin, leider nicht Vegetarierin, Betriebsökonomin und seit vielen Jahren im Gesundheitswesen tätig, Co-Präsidentin der SP1+2 und Gemeinderätin seit 2016 und auch dort primär engagiert in der Gesundheits- und Alterspolitik.

 

Was magst du?

Die Freude und Energie, die in der Luft liegt, wenn wir uns gemeinsam für etwas engagieren,

die Momente der Unvernunft, wenn ich nach einem strengen Arbeitstag und einer Abend-Sitzung entgegen allen meinen Vorsätzen doch noch auf ein Bier bleibe, Demut, Bergsicht, Dämmerung, Wolkenbilder, Begegnungen mit inspirierenden Menschen, Grosszügigkeit, Leidenschaft, Dankbarkeit, Humor, erst recht dort, wenn das Leben schwierig ist, Prinzipien (wenn sie auf Werte gründen), Bergwandern, Kaffee trinken an der Sonne.

 

Was magst du nicht?

Menschen, die kein Bewusstsein dafür haben, wie privilegiert sie sind, Gleichgültigkeit, Verächtlichkeit, Ignoranz, Ressourcenverschwendung, Belehrungen, Prinzipien (wenn sie nur noch auf Ideologie beruhen).

 

Was möchtest du in Zürich verändern?

Ich möchte eine Stadt Zürich, die ihre Stärke als Stadt noch mehr am Wohl der Schwachen misst, eine Stadt die solidarisch und gerecht ist: Wo auch alte Menschen mit kleinen Renten noch eine Wohnung finden, wo auch Kinder aus benachteiligten Familien eine Chance auf schulischen Erfolg haben, wo die Gesundheitsversorgung sich an den Bedürfnissen der Bevölkerung orientiert, und nicht am Profit.

 

Unterstütze Marion Schmid im Wahlkampf!