Pawel Silberring

1956, Informatiker

 

Als Mitglied der gemeinderätlichen Finanzkommission engagiere ich mich für gesunde Finanzen in der Stadt Zürich. Die Finanzkrise 2008 hat der Stadt schwierige Jahre beschert, die aber dank dem Eigenkapital überbrückt werden konnten. Die vorausschauende Finanzpolitik hat es uns ermöglicht, auch in schwierigen Zeiten ohne schmerzhafte Einschnitte über die Runden zu kommen. Mit den positiven Rechnungsabschlüssen der letzten Jahre hat die Stadt bewiesen, dass sie die Finanzen im Griff hat.

 

Die Finanzkommission betreut auch die wichtigen Geschäfte, bei denen es um Land für städtischen oder genossenschaftlichen Wohnungsbau geht. Bei diesem Thema ist Kurshalten wichtig, weil von rechts immer neue Angriffe gegen die städtische Wohnbaupolitik abzuwehren sind. Vorwärts muss hier die Richtung heissen und daran arbeiten wir bei der SP.

 

Die SP kümmert sich um die Quartiere! Mit diesem Motto sind wir im Gemeinderat aufgerufen, Quartierthemen aufzubringen und die Interessen der Bevölkerung zu vertreten, sei es beim Verkehr, bei der Schulpolitik, bei der Soziokultur, bei der Alterspolitik, bei der Integration von Menschen mit Behinderung, beim Gewerbe und der Wirtschaft etc. Im Kreis 1+2 haben wir stadtweit die grösstmögliche Vielfalt an Quartieren, für die sich die SP einsetzt und auch weiterhin mit Freude und Engagement einsetzen wird.